Monat: März 2020

Gedanken zu Hause

Meine Tage sind lang. Aber dennoch nicht langWEILIG. Ich verbringe die Tage (bisher) mit Lesen (endlich wieder mehr), Aufräumen, ganz normalen Haushaltsdingen, telefonieren (mit Bild:)) , Homestories machen, von denen ich nicht weiß, ob es überhaupt jemanden interessiert und Gedanken schweifen lassen…. Zum ersten Mal halte ich „soziale Netzwerke“ für sinnvoll um sozial zu Netzwerken

Read More 

support your locals!

Ein Thema, was um die Welt geht. Es gibt wohl niemanden, der nicht davon betroffen ist. Die einen als Kranke, die anderen Als Unternehmer und dann sind da auch noch die Arbeitnehmer. Alle bangen und wissen nicht, wie es weitergeht. Und das schlimme daran: niemand weiß es… Nichts ist planbar…. Es kommen auch wieder andere

Read More