Mein größter Traum…

… wer mich gut kennt, der weiß vielleicht, dass ich ständig eine Kette mit einem Anhänger in Form einer Walflosse trage.

Und ein paar davon wissen vielleicht sogar warum.

Mein größter Traum ist es mit einem Wal zu tauchen.

Ich möchte nicht auf einem Boot mit 50 anderen Menschen stehen, dass bei einem Auftauchen des Wals ein großes Geschrei losgeht. Keine 50 Handys die gezogen werden. Ein Post der um die Welt gehen soll. Eigentlich soll er jedoch nur Bewunderung für den User sorgen…

Ich möchte mit allen Sinnen dabei sein. Neben einem Wal im Wasser zu sein stelle ich mir als das atemberaubendste und ehrfurchtvollste Erlebnis vor, was man haben kann.

Wie kann einem imposanter gezeigt werden, wo der eigene Platz im Leben ist?

Eins sein mit dem Meer und zu Gast in der Welt der Wale. Denn sie waren vor uns hier. Und so sollten wir sie auch behandeln.

Bis vor einigen Tagen dachte ich, dass ich diese Gelegenheit nur in Australien, Südamerika oder an sonst irgendwelchen scheinbar unerreichbaren Orten ergreifen kann.

Aber nun weiß ich, dass das nicht der Fall ist und dass mein Traum greifbar ist.

Aber noch Träume ich. Und das ist wohl ein Traum, den ich mit Herz und Tränen austräumen und immer in mir tragen werde, wenn ich wieder aus dem Wasser komme.